AussenansichtLichtstimmungZugang Einkaufszentrum

Einkaufszentrum Detmerode

StandortWolfsburg
 
In den 60er Jahren entstanden die großen neuen Stadtteile. Detmerode ist mit ca. 5.000 Wohnungen einer von ihnen. Durch eine die Hauptverkehrsstraße überspannende Fußgängerbrücke werden die Wohnbereiche fußläufig verbunden. Das Brückenbauwerk ist mit Ladenaufbauten ergänzt und bildet somit eine Einkaufszeile am Detmeroder Markt. Die Gestalt des Brückenkörpers und ihre Funktion als Einkaufszentrum über einer mehrspurigen Fahrbahn sind ein markantes architektonisches Symbol der Auto-Stadt Wolfsburg. Ziel war es den unverwechselbaren Charakter des Bauwerkes zu erhalten. Witterungsschäden am Brückenkörper und funktionalen Anforderungen an die Ladenzeile führten zu einer Ergänzung des Brückenkörpers durch eine filigrane Glasüberdachung auf Fachwerkträgern.Das äußere Erscheinungsbild der Brückenfassade mit offenen und geschlossenen Flächen wurde durch den Einbau von Glasbausteinen unterstützt, die tagsüber zusätzliche Belichtungsflächen bieten. Im Zuge der Umbaumaßnahme wurde auch das Innere der Brücke komplett erneuert und die bestehende Ladenfläche um ca. 400 m² erweitert.